dezh-TWhrcsenfrplrorusk

Andreas Isensee

Veröffentlicht von Hagen Naumann

Reg.-V. 350 Magdeburg RV Gardelegen

Andreas Isensee vor seiner Schlaganlage mit „Claudi“! Diese fliegt u.a.: 1.,1.,13.,14.,22.,25.,34.,36.,44. Konkurs!
Vollschwester der „520“( 4.,7.,7.,11.,29.,43.,67.,68.,88. Konkurs!) und „403“( 7.,9.,14.,22.,56. Konkurs!)
Das absolute AS-Tauben Trio! Gezüchtet aus dem „294“.
Ein Vogel über G. & C. Kanitz. Mutter ist die „1965“ über H. & A. Roest. (NL)

 

Die Lage…

Der kleine Ort Parleib ist ein Ortsteil der Ortschaft Potzehne zugehörig der Hansestadt Gardelegen. Gelegen im Altmarkkreis Salzwedel im Bundesland Sachsen-Anhalt. Eingebettet in die Landschaft der Colbitz-Letzlinger Heide nördlich von Magdeburg, die übrigens das größte zusammenhängende Heidegebiet Mitteleuropas ist. Hier wohnt Andreas mit seiner Frau und ca. 60 Einwohnern glücklich in ruhiger Umgebung.

Der Sportfreund…

Der 34 jährige Tischler beschäftigt sich mit dem Brieftaubensport seit seiner Kindheit. Aktives Reisemitglied ist er seit 2010 im Verein 0711 „Drömlingsbote“.  Verantwortungsvoll führt er ab dem Jahr 2019 als RV-Vorsitzender die Reisevereinigung Gardelegen durch das Sportgeschehen. Diese zählt immerhin noch 42 Mitglieder. Gereist wird aus der Reiserichtung West.

Methode…

Ab 2011 wurde totale Witwerschaft gespielt. So wurde mit ca. 70 Reisetauben in die Saison gestartet. Erst im Jahr 2020 spielten dann die Weibchen die Hauptrolle auf dem Schlage Isensee. Begründet durch die Arbeit und den zeitlichen Aufwand war das schon eine Erleichterung für die Sportausübung. So kommen am Anfang der Saison 45 Weibchen an den Start.
Verpaart wird der komplette Bestand an den ersten beiden Februarwochenenden. Aus den Reisetauben wird nur aus gezielten Paarungen gezüchtet. Die restlichen Reisepaare bekommen die Gelege der Zuchttauben ins Nest gelegt.
Im Zuchtbestand befinden sich 15 Zuchtvögel, davon 10 in Einzelboxen. Jeder Vogel bekommt mindestens 2 Weibchen. Nach der ersten Brut wird die Partnerin gewechselt. Das ist mit 33 Zuchtweibchen machbar. Eine Ausnahme bildet das Stammpaar, auch „Goldpaar“ genannt.  „King 456“ x „Queen 210“. Dieses Paar bleibt das ganze Jahr über zusammen.
Mit 100 Jungtauben ist das Ziel der Zuchtsaison erreicht und abgeschlossen. Einige Junge gehen dabei auf OLR’S. Die Zielsetzung dabei ist, ca. 60 Weibchen und 10 Vögel für den Eigenbedarf zu züchten. Die übrigen Vögel werden an Sportfreunde der RV abgegeben.
 

Gesundheit…

Es wird jährlich am Jahresende der komplette Bestand gegen Paramyxovirose geimpft. 5 Wochen vor der Anpaarung der Tauben liegt eine zehntägige Parastop Kur von de Weerd. Während der Saison werden Produkte von Tollisan, Röhnfried und de Weerd verabreicht. Gefüttert wird mit Futter der Firma Beyers. Das Jahr 2021 schließt Andreas im RV-Programm mit folgenden Platzierungen ab: 12. RV-Meister, 10. Jährigen Meister und 8. Weibchen Meister

One Loft Races …

Seit dem Jahr 2016 beteiligt sich Andreas regelmäßig mit 8-10 Jungtauben an verschiedenen freien Rennen. Dabei erzielte er beachtliche Ergebnisse. Hierbei spielt das „Goldpaar“ eine gewichtige Rolle, auf das wir später noch gezielt eingehen werden. Folgende Ergebnisse erzielte Andreas von 2017 bis 2020 als Züchter bei den OLR-Flügen:

2017: 8. Preis Endflug Preußenderby 380 km 2017 (0711-17-349 V)
2018: 4. AS Taube Preußenderby (0711-18-458 W) Tochter „Goldpaar“
2019: 3. AS Taube Ostseerennen Neustadt / 50. Preis Endflug 468 Km
           (0711-19-529 W) Tochter „Goldpaar“
2020: 80. Preis Endflug MWG Rogowo (PL) 520 km (0711-20-160 V)
 
Seit 2021 nimmt er gemeinsam mit dem „Team Altmärker“ an OLR-Rennen teil. Das Team besteht aus Sven Benecke, Sven Schönfeld, Marko Leneke, Uwe Heitmann, Enrico Meyer, Dirk Benecke. Alle samt aus seiner Reisevereinigiung. Andreas steuerte dem Team im vergangenen Jahr gleich die
1. AS Taube beim Ostseeflug Usedom bei. Wiederum ein Sohn aus dem „Goldpaar“!
4
Der 0711-21-624 V „Blue Bull“ original Andreas Isensee flog folgende Ergebnisse
beim Ostseeflug Usedom ein:
1. Preisflug 113 km 72 Preis
2. Preisflug 208 km 44 Preis
3. Preisflug 300 km 242 Preis
4. Finalflug 473 km 93 Preis!  Entspricht mit 4 Flügen = 355,02 AS-Pkt.

 

Das „Goldpaar“…
Fassen wir die Jahre zusammen, stehen 3 As-Tauben auf dem Konto des sogenannten
„Goldpaar“! Dieses setzt sich aus dem „King 456“ und der „Queen 210“ zusammen. Beide Tauben stammen aus der Hand des Sportfreund Hans Jörg Stemprock aus Dinslaken! Zu diesem Sportsfreund besteht eine Freundschaft, die sich im Laufe der Zeit verfestigt hat. Sehr oft nach der Saison wechseln Tauben im Austausch die beiden Schläge. Das „Goldpaar“ wurde im Jahr 2017 erworben.
 
„King 456“
0516-09-456 V,  gezüchtet von Rainer Püttmann. Auf dem Schlag gekommen über Hans Jörg Stemprock. Vater des „King 456“ ist aus Bruder x Tochter Fieneke 5000 gezüchtet. Die Mutter des Ausnahmevogels ist eine Doppelenkelin der Fieneke 5000. Gezüchtet aus 99-1196 V Sohn der Fieneke 5000 x 00-8803 W. Gezüchtet aus Sohn Fieneke 99-1483 V, hier in Verbindung mit „De 974“ Halbschwester der 1. Asduif Zuiderkempen Fond 1994 und 1. Asduif Zuiderkempen Halve Fond 1995!
 
„Queen 210“
03250-17-210 W, gezüchtet von Jörg Ostermann. Aus Tauben vom Schlag Hans Jörg Stemprock.
Vater der „Queen 210“ ist aus der Linie „Hurrican 51“. Gezüchtet aus einem Enkelsohn und einer Enkeltochter des „Hurrican 51“ hier mit der AS-Taubenfamilie des Sportfreunds Willi Kouba.
Mutter der „Queen 210“ ist väterlicherseits aus einem Sohn „Hurrican 51“ mal einer Vloemans / Dhanyns Kreuzung, der „Kld. Oude Blauwe“ 13-451 W, gezüchtet von Gerhard Most aus Völkershausen.
Goldpaar30x45int

Ein weiteres Zuchtstandbein sind Tauben der SG Günter und Claus Kanitz aus Hamburg. Auch aus ihrem Schlag sind sehr gute Tauben nach Parleib gewechselt. Mit den guten Tipps hinsichtlich der Reise mit den Weibchen vom Senior Günter wurde der Umgang und die Ergebnisse bezogen auf das Weibchenspiel komplettiert und auf Erfolgskurs gebracht. Herzlichen Dank nochmals dafür!

Schwestern Blog1000

Die drei Vollschwestern! Gezüchtet aus dem „294“. Ein Vogel über G. & C. Kanitz. Mutter ist die „1965“ über H. & A. Roest. (NL)

04972 15 294VDint


TaubenMarkt400x100 Klein
Zurckgrn 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.